THE NEW LEVEL OF SKATING

30.08. – 01.09.2019

Der Countdown läuft für die PARASKATE2019

Mit der Worldcompetition in Köln findet erstmalig eine WCMX-WM in Deutschland statt. Am 31. August und 1. September 2019 trifft sich die Weltelite des WCMX erstmalig außerhalb der USA zum sportlichen Vergleich.

Extremsport, Funsport, Free-Riding – Namen gibt es viele. Eines haben die Sportarten, die darunter fallen, gemeinsam: Sie machen Spaß und bringen Action – natürlich auch mit Handicap! In Deutschland und auch anderen Ländern zählt WCMX (Rollstuhlskaten) inzwischen zu einer der angesagtesten Behindertensportarten. WCMX steht für ›WheelchairMX‹ und bezeichnet das Skaten mit dem Rollstuhl. Dabei kreiert man coole Tricks und Moves im Skatepark, wie man sie auch von BMXern oder Skateboardern kennt. Der noch junge Sport kommt aus den USA, wo es bereits eine sehr große und aktive Szene gibt. WCMX hat weltweit Anhänger gefunden und auch in Deutschland wächst die Szene stetig.

In Köln erwartet Sie als Zuschauer*innen und Teilnehmer*innen neben atemberaubenden Sport auch ein attraktives Rahmenprogramm. Unter anderem wird am Samstag ab 9:00 Uhr ein internationaler Workshop angeboten, bei dem man mit Unterstützung internationaler Profis WCMX ausprobieren kann, egal ob Rollstuhlfahrer oder nicht.

Nach den Qualifikationsläufen am Samstag lädt der DRS am Abend Sportler*innen, Partner und alle Besucher*innen zur ›Party op Kölsch‹ ein. Direkt am Skatepark wird zu Kölschen Liedern das kölsche Lebensgefühl gefeiert.

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Finalläufe. Hier wird sich entscheiden, wer den Meistertitel mit nach Hause nehmen darf.

In der höchsten Startklasse (Division 1) werden mit Aaron Fotheringham, Blake Simpson und David Lebuser die TOP 3 der Weltrangliste in Köln an den Start gehen. Insgesamt werden Athleten aus 8 Nationen in der Domstadt erwartet.

Den krönenden Abschluss bildet im Anschluss an die Siegerehrung, die ›Riders Party‹ mit allen Athleten und Freunden des Sports. Die Kölner Skater-Band ›Jail Bait‹ wird live aufspielen und zum Gelingen des Abschlusses beitragen.